Debian GNU/Linux 2.2r3 freigegeben

17. April 2001

Die dritte Revision von Debian GNU/Linux 2.2 (Spitzname Potato) wurde freigegeben. Diese Zwischenveröffentlichung, Version 2.2r3, enthält hauptsächlich Sicherheits-Aktualisierungen, und Korrekturen von einigen wichtigen Fehlern in der stabilen Distribution.

Der Umstieg auf diese Revision kann online geschehen, indem der apt-Paketmanager (siehe Handbuchseite zu sources.list(5)) zu einem der vielen FTP-Spiegel von Debian verweist. Eine Liste ist verfügbar:

https://www.debian.org/distrib/ftplist

Sicherheits-Aktualisierungen

Dieses Release enthält die folgenden Sicherheits-Aktualisierungen, für die das Security-Team die folgenden Sicherheitsankündigungen herausgeben hat.

Debian-Sicherheitsaktualisierungs-ID Paket(e)
DSA 004 nano
DSA 005 slocate
DSA 008 dialog
DSA 009 stunnel
DSA 010 gnupg
DSA 011 mgetty
DSA 012 micq
DSA 013 mysql, mysql-gpl
DSA 014 splitvt
DSA 015 sash
DSA 016 wu-ftpd
DSA 017 jazip
DSA 018 tinyproxy
DSA 019 squid
DSA 021 apache, apache-ssl
DSA 022 exmh
DSA 024 cron
DSA 025 openssh
DSA 026 bind
DSA 027 openssh
DSA 028 man-db
DSA 029 proftpd
DSA 030 xfree86
DSA 031 sudo
DSA 032 proftpd
DSA 033 analog
DSA 034 eperl
DSA 035 man2html
DSA 036 mc, gmc
DSA 037 nextaw, xaw3d, xaw95
DSA 038 sgml-tools
DSA 039 glibc
DSA 040 slrn
DSA 042 gnuserv, xemacs21
DSA 044 mailx
DSA 047 kernel
19 Nov 2000 cupsys
21 Nov 2000 ethereal
20 Nov 2000 tcpdump

Verschiedene Fehlerkorrekturen

acroread Korrektur der NLS-Behandlung
aview Korrigierte Abhängigkeiten
boot-floppies Viele Verbesserungen
cslatex Wichtige Korrektur
elvis-tiny Korrigiertes Wiederherstellen von Dateien
glibc Korrigiertes Sicherheits-Update
mtools Korrigiert für ARM-Architektur
netpbm,-nonfree hpcdtoppm ist non-free, sorry
nvi Behebt potenzielle Dateiverfälschung
postfix Behebt potenzielles schwarzes Loch für E-Mails
postgresql Behebt potenziellen Datenverlust
python Behebt Dateierzeugungs-Problem
syslog-ng Behebt potenzielles DoS-Problem
w3m, w3m-ssl Behebt altes Sicherheits-Problem
watchdog Behebt suspicious reboots
xpdf, xpdf-i Korrektur zum Sicherheits-Update
xtide Behebt Copyright-Verletzung
xviddetect Unterstützung für weitere Grafikkarten
yaboot Behebt ein schwerwiegendes Boot-Problem

Eine vollständige Liste aller akzeptierten und abgelehnten Pakete zusammen mit einer Begründung finden Sie hier:

http://people.debian.org/~joey/2.2r3/

URLs

Eine vollständige Liste der Pakete, die mit diesem Release geändert wurden, finden Sie hier:

http://http.us.debian.org/debian/dists/Debian2.2r3/ChangeLog http://non-us.debian.org/debian-non-US/dists/Debian2.2r3/non-US/ChangeLog

Die aktuelle stabile Distribution finden Sie hier:

http://ftp.debian.org/debian/dists/stable/ ftp://non-us.debian.org/debian-non-US/dists/stable/

Vorgeschlagene Updates zur stabilen Distribution finden Sie hier:

http://ftp.debian.org/debian/dists/proposed-updates/ ftp://non-us.debian.org/debian-non-US/dists/proposed-updates/

Informationen zur stabilen Distribution (Release Notes, Fehlerverzeichnisse etc.):

https://www.debian.org/releases/stable/

Sicherheits-Ankündigungen und -informationen:

http://security.debian.org/

Über Debian

Das Debian-Projekt ist eine Organisation von Freie-Software-Entwicklern, die ihre Zeit und Arbeit zur Verfügung stellen, um die vollständig freien Betriebssysteme Debian GNU/Linux und Debian GNU/Hurd zu erstellen

Kontakt-Informationen

Für weitergehende Informationen lesen Sie bitte die Debian-Webseiten auf https://www.debian.org/ oder schicken Sie eine E-Mail an <press@debian.org>.