Debian nimmt an Googles Summer of Code 2008 teil

27. April 2008

Das Debian-Projekt ist stolz darauf, bekanntzugeben, dass es erneut von Google als Mentoren-Organisation für das Summer of Code-Programm akzeptiert wurde. Uns wurden zwölf Aufgaben reserviert. Google wird die hier aufgeführten Studenten finanzieren, damit sie vollzeit während ihrer Sommerferien vom 26. Mai bis 18. August an diesen Aufgaben arbeiten können. Sie werden während dieser Zeit von einem Team aus Debian-Entwicklern angeleitet und beurteilt.

Mehrere Aufgaben decken die Kommunikation zwischen Software-Autoren, Benutzern und Debian-Entwicklern ab. Eine Reihe von Aufgaben zielen auf die Qualitätssicherung und verbessertes Testen ab, während andere neue Werkzeugen ergeben werden, die beim Betreuen des Debian-Systems helfen werden.

Wir begrüßen sie in unserer pulsierenden Entwicklergemeinde und ermutigen alle unsere Teams und Beitragenden, sie zu unterstützen und ihnen zu helfen, damit sie ihre Ziele erreichen.

Debians Aufgaben sind in unserem Wiki unter

http://wiki.debian.org/SummerOfCode2008

aufgeführt.

Der Summer of Code wird auf Googles Website unter

http://code.google.com/soc/

dokumentiert.

Über Debian

Das Debian-Projekt ist eine Vereinigung von Entwicklern Freier Software, die ihre Zeit und ihren Einsatz spenden, um das komplett freie Betriebssystem Debian GNU/Linux zu erstellen.

Kontakt-Informationen

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter http://www.debian.org/ oder schicken Sie eine E-Mail an <press@debian.org>