Mar del Plata veranstaltet 8. Debian-Konferenz

8. August 2008

Mar del Plata, Argentinien, 8. August 2008 – das Debian-Projekt, das Team hinter dem Freien Debian GNU/Linux-Betriebssystem, lädt die Öffentlichkeit und die Presse zu seiner jährlichen Konferenz DebConf 8 ein, die vom 10.-16. August im Hotel Dorá in Mar del Plata in Argentinien stattfindet.

Es sind über 100 Veranstaltungen mit Rednern aus allen Teilen der Welt geplant, wie z.B. von Debian-Projektleiter Steve McIntyre und Hewlett Packards Open Source & Linux Chief Technologist Bdale Garbee. Die Themen umfassen globale Team-Organisation, Internationalisierung, Entwicklungs-Interna und Richtlinien, Virtualisierung und System- & Netzadministration. In Tutorial-Sitzungen können die Teilnehmer praktische Erfahrung in verschieden Themen erlangen. In den zwei Hack-Laboren findet Entwicklung und Brainstorming statt und Randveranstaltungen, wie die Welt-Käse-Party, erlauben den intensiven Ideenaustausch.

Der komplette Veranstaltungsplan ist auf der Konferenz-Website einsehbar: http://penta.debconf.org/dc8_schedule/.

Am 16. August sind Feiern angesagt, dann wird das Debian-Projekt 15 Jahre alt. Gegründet 1993 von Ian Murdock, um ein wirklich Freies Gemeinschaftsprojekt zu werden, ist das Projekt zu einem der größten und einflussreichsten Open Source-Projekte gewachsen.

Jörg Jaspert, einer der Organisierer der Konferenz, ist begeistert: Von all den Debian-Konferenzen, die ich erlebt habe, ist diese die am besten vorbereiteste. Vielen Dank an das Team vor Ort für all ihre Arbeit!. Das Organisationstem vor Ort – 40 Freiwillige aus dem ganzen Land – haben fast ein ganzes Jahr ihrer Zeit für die Durchführung dieser Veranstaltung gewidmet.

Die Konferenzteilnahme ist kostenlos, Besucher müssen sich allerdings vor Ort registrieren. Weitere Informationen können auf der Konferenzwebsite gefunden werden: http://debconf8.debconf.org.

Die Vortragssprache ist Englisch, allerdings sind viele spanisch Sprechende für Hilfe und bei Fragen verfügbar.

Alle Veranstaltungen werden aufgezeichnet und über das Internet ausgestrahlt. Weitere Informationen sind unter http://debconf8.debconf.org/video erhältlich.

Am Mittwoch den 13. August werden keine Veranstaltungen stattfinden, da die Konferenzteilnehmer einen freien Tag haben, um die örtlichen Sehenswürdigkeiten und die Kultur zu erleben.

Im Anschluss an DebConf 8 wird am 18. August in Buenos Aires der Debian Day (Debian Tag) stattfinden. Debian Day ist eine kostenlose, eintägige Software-Benutzer-Konferenz. Die Veranstaltung bietet eine freundliche, persönliche Atmosphäre für Personen, die an Freier und Open Source-Software interessiert sind, um die Personen hinter dem Projekt zu treffen und kostenlose Ratschläge zu erhalten.

Über Debian

Das Debian-Projekt ist eine Vereinigung von Entwicklern Freier Software, die ihre Zeit und ihren Einsatz spenden, um das komplett Freie Betriebssystem Debian GNU/Linux zu erstellen.

Über DebConf

DebConf ist die Entwicklerkonferenz des Debian-Projekts. Zusätzlich zu einem kompletten Programm mit technischen, sozialen und Verfahrens-Vorträgen bietet die DebConf die Möglichkeit für Entwickler, Beitragende und andere interessierte Leute sich in Persona zu treffen und enger zusammenzuarbeiten. Sie fand seit 2000 jährlich an den verschiedensten Orten wie Kanada, Finnland und Mexiko statt.

Kontaktinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die DebConf-Webseiten unter http://www.debconf.org/ oder schicken Sie eine E-Mail an <press@debconf.org>.