Debian GNU/Linux 6.0 Squeeze Veröffentlichungsziele

30. Juli 2009

Nachfolgend zu der Entscheidung, die Richtlinie von zeitbasierten Veröffentlichungs-Freezes anzunehmen, die mit der nächsten Veröffentlichung von Debian GNU/Linux wirksam wird, hat das Veröffentlichungsteam jetzt seine Liste der Veröffentlichungsziele für die kommende Veröffentlichung Debian GNU/Linux 6.0, Codename Squeeze, bekanntgegeben.

Im Lichte dieser Ziele und auch in Anbetracht der Rückmeldungen der Debian-Gemeinschaft auf die ursprüngliche Ankündigung während der Hauptrede auf der diesjährigen DebConf in Caceres, Spanien, hat das Veröffentlichungsteam zusätzlich beschlossen, die Entscheidung für Dezember 2009 als vorgeschlagenes Freeze-Datum erneut zu betrachten. Eine neue Zeitleiste wird vom Debian-Veröffentlichungsteam Anfang September bekanntgegeben.

Luk Claes, Debian-Veröffentlichungs-Manager, betont die Verpflichtung des Teams zur Qualität, indem er sagt: In Debian haben wir immer nach der größten Qualität in unseren Veröffentlichungen getrachtet. Die ehrgeizigen Ziele, die wir uns selbst gesetzt haben, werden uns helfen, diese Qualität für die kommende Veröffentlichung sicherzustellen.

Das Debian-Veröffentlichungsteam – in Zusammenarbeit mit den Debian-Infrastrukturteams – plant, die folgenden Ziele als Teil der kommenden Veröffentlichung aufzunehmen:

Das Debian-Projekt freut sich darauf, mit den vielen Projekten der Originalautoren und der weltweiten Gemeinschaft der Entwickler freier Software zu arbeiten, um die nächste hochqualitative Debian-Veröffentlichung vorzubereiten.

Über Debian

Das Debian-Projekt ist ein Zusammenschluss von Entwicklern Freier Software, die freiwillig ihre Zeit und Fähigkeiten investieren, um das komplett freie Betriebssystem Debian GNU/Linux zu erstellen.

Kontaktinformation

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter http://www.debian.org/, senden eine E-Mail an <press@debian.org> oder nehmen Kontakt (auf Englisch) mit dem Veröffentlichungsteam unter <debian-release@lists.debian.org> auf.