Paris Mini-DebConf 2010

8. September 2010

Dieses Jahr organisiert Debian France die erste Mini-DebConf in Paris. Diese Veranstaltung begrüßt alle am Debian-Projekt Interessierte zu einer Reihe von Vorträgen und Workshops zu Debian. Eins der Hauptziele ist es, Nutzern, Unterstützern und Entwicklern zu ermöglichen, sich persönlich zu treffen. Wir freuen uns ganz besonders darauf, Debian-Entwickler aus der ganzen Welt kennen zu lernen :-)

Die Pariser Mini-DebConf 2010 wird am 30. und 31. Oktober an der Université Paris Diderot abgehalten. Die Adresse ist Paris 7 in Paris, Frankreich.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Website der Pariser Mini-DebConf. Wenn Sie mitmachen wollen, ist es aus Gründen der Sicherheit an der Universität *unabdingbar*, dort ein paar Informationen über die eigene Person preiszugeben.

Wir sind gerade dabei, die Vorträge und Workshops zu planen. Wenn Sie etwas beisteuern wollen, lassen Sie es uns bitte bis zum 30. September wissen. Dazu können Sie entweder eine E-Mail absetzen oder ihren Vortrag/Workshop im DebConf-Wiki beschreiben. Die meisten Besprechungen werden französischsprachig sein, aber Sie sind ebenso eingeladen, Ihre Vorschläge für Reden in Englisch einzusenden.

Diese Veranstaltung wäre nicht möglich ohne die Unterstützung großzügiger Sponsoren, die uns Geld und andere Mittel zukommen ließen. Hiermit bedanken wir uns bei:

Wenn Sie an der Veranstaltung interessiert sind und sie unterstützen wollen, können Sie wahlweise an Debian Frankreich spenden oder sich für andere Arten von Hilfen mit Carl Chenet in Verbindung setzen.

Über Debian Frankreich

Debian Frankreich (auf Französisch Association Debian France) ist eine französische gemeinnützige Organisation, die sich mit der Bewerbung, Entwicklung und Unterstützung des Debian-Projekts in Frankreich befasst.

Über Debian

Das Debian-Projekt wurde 1993 von Ian Murdock als wirklich freies Gemeinschaftsprojekt gegründet. Seitdem ist das Projekt zu einem der größten und einflussreichsten Open-Source-Projekte angewachsen. Tausende von Freiwilligen aus aller Welt arbeiten zusammen, um Debian-Software herzustellen und zu betreuen. Verfügbar in über 70 Sprachen und eine große Bandbreite an Rechnertypen unterstützend bezeichnet sich Debian als das universelle Betriebssystem.

Kontaktinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter http://www.debian.org/ oder schicken eine E-Mail an <press@debian.org>.