Debian Weekly News - 7. Februar 2006

Willkommen zur sechsten Ausgabe der DWN in diesem Jahr, dem wöchentlichen Newsletter der Debian-Gemeinschaft. Noèl Köthe gab Debian-Pakete für den Kolab-Groupware-Server bekannt. Eine Aktualisierung der stabilen Debian-Version, die etwa 40 Sicherheitsaktualisierungen enthalten werde, wird gerade vorbereitet.

Finnische Debian-Gemeinschaft geehrt. Lars Wirzenius berichtete, dass die finnische Debian-Gemeinschaft von der Finnischen Linux User's Group (FLUG) geehrt worden sei. Seit 2002 händigt die FLUG jedes Jahr einen Preis an die Personen oder Organisationen aus, die gute Arbeit bei der Förderung von GNU/Linux in Finnland geleistet haben. Dieses Jahr ging die Hauptauszeichnung an die finnischen Übersetzer von OpenOffice.org.

Aufruf zu Projektleiter-Nominierungen. Manoj Srivastava bat um Nominierungen für die kommende Projektleiterwahl. Die Nominierungsperiode wird am 26. Februar enden, gefolgt von der Wahlkampfperiode bis zum 19. März und der Abstimmungsperiode bis zum 9. April. Angehende Leiter sollten mit der Verfassung vertraut sein und ihre Plattform-Aussagen werden auf den Abstimmungsseiten veröffentlicht.

Entwicklung des grafischen Installers. Davide Viti berichtete über das erste Entwicklertreffen in Extremadura, dessen Thema die grafische Version des Debian-Installers gewesen sei. Ein inoffizielles Image zum grafischen Installer basierend auf Gtk+ 2.8.10 wurde erzeugt. Verschiedene Punkte der Benutzerfreundlichkeit und die zukünftigen Fähigkeiten des grafischen Installers seien auch diskutiert worden.

Aktualisierungen zur Systemsicherheit. Die alte Leier! Wer die folgenden Pakete einsetzt, sollte sie der Sicherheit wegen auf den neuesten Stand bringen:

Einen Blick wert. Aufgrund einer durch Leistungsprobleme hervorgerufenen Auszeit von packages.debian.org können wir leider die übliche Liste neuer Pakete nicht liefern.

Entfernte Pakete. Sechs Pakete sind während der letzten Woche aus dem Debian-Archiv entfernt worden:

Wollen Sie die DWN weiterhin lesen? Bitte helfen Sie uns beim Erstellen dieses Newsletters. Wir brauchen weiterhin freiwillige Autoren, die die Debian-Gemeinschaft beobachten und über Ereignisse in der Gemeinschaft berichten. Bitte schauen Sie auch auf die Webseite für Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an dwn@debian.org.


Wenn Sie diesen Newsletter wöchentlich in Ihrer Mailbox haben wollen, abonnieren Sie die Mailingliste debian-news-german.

Hier gibt es ältere Ausgaben dieser Nachrichtenseite.

Diese Ausgabe der wöchentlichen Debian-Nachrichten wurde von Martin 'Joey' Schulze erstellt.
Sie wurde von Jens Seidel und Helge Kreutzmann übersetzt.