Debian-Installer - Errata

Errata für Stretch Alpha 2

Dies ist eine Liste der bekannten Probleme in der Stretch Alpha 2-Veröffentlichung des Debian-Installers. Falls Ihr Problem hier nicht aufgeführt ist, senden Sie uns bitte einen Installationsbericht, der das Problem beschreibt.

Desktop-Installationen funktionieren unter Umständen nicht, wenn ausschließlich CD#1 verwendet wird
Aufgrund von Speicherplatzproblemen auf der ersten CD passen nicht wie erwartet alle GNOME-Desktop-Pakete auf die CD#1. Für eine erfolgreiche Installation nutzen Sie zusätzliche Paketquellen (z.B. eine zweite CD oder einen Netzwerkspiegel) oder verwendet Sie stattdessen eine DVD.
Status: Es ist unwahrscheinlich, dass noch mehr Anstrengungen unternommen werden können, um weitere Pakete auf CD#1 zu bekommen.
Im Installer verwendetes Theme
Es gibt noch keine künstlerischen Arbeiten für Stretch, und der Installer verwendet noch das Jessie-Theme, was verwirrend sein könnte (#793125).
Boot-Menüs im multi-arch-Image
Die Boot-Menüs des multi-arch-Images leiden unter einer Rückentwicklung: die Rescue-Einträge für die 32-Bit-Variationen fehlen (#793118).
Status: Behoben in Stretch Alpha2.
Verschlüsselte Installationen schlagen fehl
Eine Rückentwicklung in partman-crypto verhindert, verschlüsselte Installationen durchzuführen, außer wenn die Einstellungen per Voreinstellung (preseeding) gesetzt werden (#793643).
Probleme bei der gleichzeitigen Installation von mehr als einer Desktop-Programmgruppe
Fehlerbericht #783571: Es ist nicht möglich, GNOME und Xfce zugleich zu installieren. Es gibt einen Abhängigkeitskonflikt, der dazu führt, dass Paketinstallationen fehlschlagen.
Status: Eine Korrektur für dies Problem ist bereits in Arbeit und wird hoffentlich in 8.1 enthalten sein.