Debian Lex

Projekt-Beschreibung

Debian Lex ist ein internes Projekt, um Debian zu einem Betriebssystem zu entwickeln, das die Anforderungen von Rechtsanwaltskanzleien erfüllt. Das Ziel von Debian Lex ist ein komplettes System für alle Aufgaben in der praktischen Arbeit, das vollständig aus freier Software besteht.

Die generelle Idee für diese Art von Projekt wurde von den Debian-Junior- und Debian-Med-Projekten übernommen, ein großer Teil des Inhalts dieser Webseite wurde schamlos von letzterem Projekt stibitzt.

Debian Lex wird eine Menge von Meta-Paketen enthalten, die Abhängigkeiten mit anderen Debian-Paketen deklarieren und auf diesem Weg das komplette System zur Lösung bestimmter Aufgaben vorbereiten. Wir hoffen, dass es bald ein Framework für Flavours von Debian geben wird, auf dem Debian Lex dann basieren wird.

Wir stellen uns auch vor, dass Debian Lex existierende Pakete durch angepasste Vorlagen für Rechtsanwälte geeigneter machen könnte. Zum Beispiel sollten Vorlagen für Openoffice.org, SQL-Ledger bereitgestellt werden und ein Beispiel-Datenbank-Schema für PostgreSQL.

Neuigkeiten

[23. August 2005] Debian Lex sucht einen neuen Koordinator.
[11. August 2003] Unser CVS-Server mit den anfänglichen Versionen der Debian-Lex-Pakete läuft
[2. Mai 2003] Presse: Aussie leads development of open source O-S for lawyers
[23. April 2003] Debian Lex in den DWN!
[19. April 2003] Erster Vorschlag an die Entwickler

Mailingliste

Die Debian-Lex-Mailingliste ist nun verfügbar. Sie können sie auf der Webseite der Liste abonnieren und abbestellen oder das Listenarchiv lesen.

Software-Projekte

Der erste Versuch, die Projekt in Kategorien einzuteilen, mag nicht der Beste sein. Verbesserungsvorschläge können an die Mailingliste gesendet werden.

Projektziele

Vorträge über Debian Lex

Wir werden hier Vorträge über Debian Lex als Quelle und vorformatierte Folien verfügbar machen. Es ist eine gute Idee diese Seiten zu besuchen, um einige interessante Informationen über das Projekt zu erhalten.

Wie kann ich helfen?

Vermarktung & Öffentlichkeitsarbeit

Sobald wir erste Ergebnisse vorzuweisen haben und sogar im Anfangsstadium wird das Projekt mit Interesse aus aller Welt beobachtet. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der engen Zusammenarbeit mit press@debian.org, um das Projekt und Debian entsprechend bekannt zu machen. Um das zu unterstützen wird eine Sammlung von Präsentationen über Debian Lex angelegt werden.