Stand-Bedürfnisse

Es gab zahlreiche Probleme bei der Organisation von Ständen in der Vergangenheit. Dieses Dokument zielt darauf ab, Licht ins Dunkle zu bringen.

Zuallererst, das Debian-Projekt hat kein Geld, um es für Ausstellungen auszugeben, speziell nicht für Rückgabepflichtiges (wie zum Beispiel Standplatz, Teppiche, Tische, etc.). Als Resultat benötigt das Projekt den ganzen Stand von den Organisatoren gesponsert und nicht nur den Standplatz, um einen richtig und gut ausgerüsteten Stand bieten zu können.

Zweitens, alles, das am Debian-Stand während einer Ausstellung gezeigt wird, ist von Personen oder Firmen geliehen, die uns Unterstützung bieten. All die Ausrüstung wird von Debian-Personen gepflegt, die Interesse daran haben, den Stand zu betreuen. Alle Ausgaben, sei es für Unterkünfte oder Reisekosten, werden üblicherweise von diesen Personen aus der eigenen Tasche bezahlt. Alle weiteren Ausgaben, die den Stand interessant aussehen lassen (z.B. Banner, Poster, T-Shirts, usw.) werden ebenfalls von den Personen bezahlt.

Das bedeutet, wenn nur der Standplatz für den Stand zur Verfügung gestellt wird, sieht der Stand sehr ärmlich aus, weil kein Strom bedeutet, dass Computer nichts zeigen können (da Strom benötigt wird für die Rechner und Bildschirme), oder nur Laptops verwendet werden können, aber diese können Strom nicht für länger als vier Stunden speichern. Zusätzlich bedeutet es auch, dass Leute, die den Stand betreuen, auf dem nackten Boden sitzen müssen, wenn niemand Tische, Sessel und einen Teppich zur Verfügung stellt.

Kurz gesagt, ein solcher Stand würde sehr ärmlich wirken. Es ist sehr fraglich, ob das dem hohen Level der Ausstellung gerecht würde. Es würde zeigen, dass die Organisatoren das Geld nicht haben oder für ein Freies-Software-Projekt nicht ausgeben wollen.

Immerhin entwickeln die Freien-Software-Projekte die Produkte, für die die Organisatoren bezahlt werden. Ohne all diese Projekte, die diese wunderbare freie Software zur Verfügung stellen, würde es keine Konferenzen geben, die genau diese Software behandeln. Es würde auch nicht so viele Firmen geben, die ihre Geschäfte auf dieser Art von Software aufbauen würden. Wenn man das bedenkt, wo ist das Problem für die Konferenz-Organisatoren, einen komplett ausgestatteten Stand für diese Projekte zur Verfügung zu stellen? Wie viel sind $500, um sie für einen Stand zu spenden, für eine Firma, die eine Eintrittsgebühr von einzelnen Personen nimmt, die höher ist?