Einen Debian-Archiv-Spiegel erstellen

Spiegeln oder nicht

Obwohl wir die Erstellung neuer Spiegel begrüßen, sollte jeder zukünftige Spiegel-Betreuer sicherstellen, dass er folgende Fragen beantworten kann, bevor er seinen eigenen Spiegel aufsetzt:

Was spiegeln

Die Haupt-Spiegelseite listet alle zum Spiegeln verfügbaren Archive auf.

Bitte lesen Sie Spiegel-Größen bezüglich genauerer Informationen über den benötigten Speicherplatz für Spiegel.

Das debian-security/-Archiv enthält Sicherheitsaktualisierungen, die durch das Debian-Security-Team veröffentlicht werden. Obwohl es sich für jeden interessant anhört, empfehlen wir unseren Nutzer, keine Spiegel zum Herunterladen von Sicherheits-Updates zu verwenden, sondern stattdessen unseren verteilten security.debian.org-Service. Wir empfehlen, debian-security nicht zu spiegeln.

Von wo spiegeln

Beachten Sie, dass ftp.debian.org nicht der eigentliche Speicherort von Debian-Paketen ist, sondern einer von mehreren Servern, die von einem internen Debian-Server synchronisiert werden. Es gibt viele öffentliche Spiegel, die rsync unterstützen und sich gut dazu eignen, einen Spiegel davon zu synchronisieren. Bitte verwenden Sie einen, der netzwerk-topologisch in Ihrer Nähe liegt.

Sie sollten es vermeiden, von einem Service zu spiegeln, dessen Name auf mehr als eine Adresse aufgelöst wird (wie z.B. ftp.us.debian.org), da dies dazu führen kann, dass Sie zwischen unterschiedlichen Status hin- und herwechseln, falls die Spiegel, von denen Sie spiegeln, nicht synchron sind. Beachten Sie auch, dass HTTP der einzige Service ist, der garantiert auf ftp.CC.debian.org läuft. Wenn Sie mittels rsync spiegeln möchten (indem Sie - wie empfohlen - ftpsync verwenden), sollten Sie den korrekten Site-Namen der Maschine nehmen, der ftp.CC.debian.org bereitstellt. (Konsultieren Sie das Verzeichnis /debian/project/trace auf dem Server, um den Namen zu erfahren.)

Wie man spiegelt

Die bevorzugte Methode zum Spiegeln ist mittels dem ftpsync-Skript-Satz, der in zwei Formen erhältlich ist:

Verwenden Sie keine eigenen Skripte, und keine einzelnen rsync-Durchgänge. Die Nutzung von ftpsync stellt sicher, dass Aktualisierungen auf eine Art geschehen, durch die apt nicht gestört wird. Genau gesagt werden Übersetzungen, Inhalte und andere Metadaten in einer Reihenfolge verarbeitet, die sicherstellt, dass apt keine Validierungsfehler erhält, sollte ein Nutzer seine Paketliste aktualisieren, während eine Spiegel-Synchronisierung läuft. Außerdem werden trace-Dateien erstellt, die weitere Informationen enthalten, über die sich erkennen läßt, ob ein Spiegel-Server funktioniert, welche Architekturen er enthält und von wo er synchronisiert wird.

Teilweises Spiegeln

Aufgrund des großen Umfangs des Debian-Archivs kann es angebracht sein, nur Teile des Archivs zu spiegeln. Öffentliche Spiegel sollten alle Zweige (Testing, Unstable, usw.) enthalten, aber die enthaltenen Architekturen können eingeschränkt werden. Die Konfigurationsdatei für ftpsync enthält für diesen Zweck die Einträge ARCH_EXCLUDE und ARCH_INCLUDE.

Wann Spiegeln

Das Hauptarchiv wird viermal täglich aktualisiert. Die Spiegel starten typischerweise um 3:00, 9:00, 15:00 and 21:00 Uhr (alles UTC) mit der Aktualisierung, aber das sind keine festen Zeiten und Sie sollten Ihren Spiegel nicht fest darauf einstellen.

Ihr Spiegel sollte sein Update einige Stunden nach dem Hauptarchiv-Spiegelpuls durchführen. Sie sollten prüfen, ob die Site, von der Sie spiegeln, eine Zeitstempel-Datei in ihrem project/trace/ Unterverzeichnis hinterlässt. Die Zeitstempel-Datei wird genauso wie die Site benannt, und sie wird die Zeit der Beendigung der letzten Spiegel-Aktualisierung enthalten. Fügen Sie ein paar Stunden zu dieser Zeit hinzu (um sicher zu sein) und spiegeln Sie dann.

Es ist entscheidend, dass Ihr Spiegel mit dem Hauptarchiv synchron ist. Ein Minimum von 4 Updates pro 24 Stunden stellt sicher, dass Ihr Spiegel ein exaktes Abbild des Archivs ist. Bitte verstehen Sie, dass Spiegel, die nicht mit dem Archiv synchron sind, nicht in unserer offiziellen Spiegelliste aufgeführt werden.

Die einfachste Art, um automatisch zu spiegeln, ist, den Prozess täglich von cron aufrufen zu lassen. Weitere Informationen mit man crontab.

Beachten Sie: falls ihre Site mit einem Push-Mechanismus angestoßen wird, müssen Sie sich um all dies nicht kümmern.

Push-gesteuertes Spiegeln

Push-Spiegeln ist eine Art des Spiegelns, die wir entwickelt haben, um die Zeit zu minimieren, die es benötigt, bis Änderungen im Archiv die Spiegel erreichen. Der Server-Spiegel benutzt einen SSH-Trigger, um dem nachgeschalteten Spiegel mitzuteilen, dass er sein Archiv aktualisieren soll. Eine detaillierte Beschreibung, wie dieses funktioniert, warum es sicher ist und wie ein Push-Spiegel aufgesetzt wird, finden Sie in der kompletten Beschreibung für Push-Spiegeln.

Empfohlene zusätzliche Einstellungen

Öffentliche Spiegel-Server sollten das Debian-Archiv über HTTP unter /debian zur Verfügung stellen.

Desweiteren stellen Sie bitte sicher, dass Verzeichnis-Index (directory listings) aktiviert ist (mit vollständigen Dateinamen) und dass symbolischen Links gefolgt wird. Wenn Sie Apache verwenden, sollte etwas wie dies hier funktionieren:

<Directory /pfad/zu/ihrem/debian/spiegel>
   Options +Indexes +SymlinksIfOwnerMatch
   IndexOptions NameWidth=* +SuppressDescription
</Directory>

Wie ein Spiegel zu der Spiegelliste hinzugefügt wird

Wenn Sie möchten, dass Ihr Spiegel in der Liste der offiziellen Debian-Spiegelserver aufgeführt wird, sorgen Sie bitte für folgendes:

Sobald der Spiegelserver installiert ist, sollte er bei Debian registriert werden, damit er in die Liste der offiziellen Spiegel aufgenommen werden kann. Anmeldungen können über unser einfaches Web-Formular erfolgen.

Probleme und Anfragen können Sie an mirrors@debian.org schicken.

Mailinglisten

Es gibt zwei öffentliche Mailinglisten zu Themen über Debian-Spiegel, debian-mirrors-announce und debian-mirrors. Wir raten jedem Spiegel-Betreuer, die Announcement-Liste zu abonnieren, da diese für wichtige Ankündigungen verwendet wird. Diese Liste ist moderiert und hat nur wenig Traffic. Die zweite Mailingliste ist für grundsätzliche Diskussionen gedacht und für alle offen.

Falls Sie irgendwelche Fragen haben, die nicht auf diesen Web-Seiten beantwortet werden, können Sie uns über mirrors@debian.org oder mittels IRC (#debian-mirrors auf irc.debian.org) kontaktieren.

Hinweise für private Spiegel

Wenn Sie einen Spiegel für Ihre eigene Seite betreiben möchten und nur eine Teilmenge der Debian-Zweige benötigen (z.B. nur Stable), könnte debmirror passend für Sie sein.