Portierungen ] [ Debian für IA-64 ] [ Neues ]

Debian für IA-64

Status

Seit Debian 3.0 (Woody) ist IA-64 nun eine unterstützte Debian-Architektur!

Wenn Sie gerne helfen wollen, ist der erste Schritt, die debian-ia64-Mailingliste zu abonnieren.

Die üblichen Debian-Kanäle, um Installationsmedien zu bekommen, enthalten IA-64-CD-Images.

BIOS-Versionen

Alle modernen IA64-Systeme sollten gut funktionieren.

Es ist möglich, dass Sie einen sehr frühen IA64-Rechner finden, der eine BIOS-Aktualisierung benötigt, um mit Linux zu funktionieren. Eine bestimmte Kombination, von der wir gehört haben, ist der Versuch, neue Kernel auf Lion-Systemen mit alten BIOS-Versionen laufen zu lassen. Um zu versuchen, dies Problem für Sie einfacher zu gestalten, hier unser Wissen über BIOS-Versionen, mit denen Debian auf älteren ia64-Systemen gut funktioniert:

Firmware zum Herunterladen für HP-Systeme ist ab HIER verfügbar.

Falls jemand Informationen über verwendbare BIOS-Versionen für andere IA-64-Systeme hat, auf denen Debian erfolgreich läuft, teilen Sie uns dies bitte auf der debian-ia64-Mailingliste mit!

Kontakte

Die IA-64-Portierung wurde ursprünglich von Bdale Garbee und Randolph Chung verbrochen. Der beste Weg, Fragen zu stellen, ist über die Mailingliste.

Mailingliste

Um die Mailingliste für diese Portierung zu abonnieren, schicken Sie eine Mail, die das Wort "subscribe" im Betreff enthält, an debian-ia64-request@lists.debian.org oder benutzen die Webseite der Liste. Sie können ebenfalls im Archiv der Liste wühlen und es durchsuchen.