MIPS-Portierung

Überblick

Die MIPS-Portierung besteht eigentlich aus zwei Portierungen, debian-mips und debian-mipsel. Sie unterscheiden sich durch die Endianess der Binärprogramme. Die MIPS-CPUs können mit unterschiedlicher Endianess laufen, da dieses jedoch normalerweise nicht durch Software geändert werden kann, benötigen wir beide Architekturen. SGI-Maschinen laufen im Big-Endian-Modus (debian-mips), während Loongson-3-Machinen den Little-Endian-Modus (debian-mipsel) nutzen. Einige Boards, wie das BCM91250A (auch als SWARM bekannt), können in beiden Modi laufen, dies kann per Schalter auf dem Board ausgewählt werden. Einige auf Cavium Octeon basierende Maschinen können über den Bootloader zwischen den beiden Modi umgeschaltet werden.

Da die meisten MIPS-Maschinen 64-Bit-CPUs haben, ist eine debian-mips64el-Portierung in Arbeit, die möglicherweise mit Debian GNU/Linux 9 veröffentlicht wird.

Aktueller Status

Debian GNU/Linux 8.5 unterstützt die folgenden Maschinen:

Zusätzlich zu den oben genannten Maschinen ist es möglich, Debian auf einer Reihe weiterer Maschinen zu nutzen, solange ein Debian-fremder Kernel benutzt wird. Ein Beispiel hierfür ist das MIPS Creator Ci20 Development-Board.

Allgemeine Informationen über MIPS

Bitte lesen Sie die Veröffentlichungshinweise und die Installationsanleitung für weitere Informationen.

Verfügbare Hardware für Debian-Entwickler

Zwei Maschinen stehen für Debian-Entwickler für MIPS-Portierungsarbeiten zur Verfügung: etler.debian.org (mipsel/mips64el) und minkus.debian.org (mips). Auf ihnen gibt es Entwicklungs-chroot-Umgebungen, auf die Sie mit schroot zugreifen können. Schauen Sie in die Machinen-Datenbank, wenn Sie weitere Informationen über diese Maschinen benötigen.

Danksagung

Hier ist eine Liste von Personen, die am MIPS-Port arbeiten:

Kontakte

Es gibt eine Reihe von Mailinglisten, die sich mit Linux/MIPS und speziell Debian auf MIPS befassen.

IRC

Sie finden uns über IRC via irc.debian.org auf dem Kanal #debian-mips.

Links

Linux/MIPS-Kernel-Entwicklung – viele zugehörige Informationen über MIPS
linux-mips.org
CPU-Hersteller
https://imgtec.com/mips
Informationen über SGI-Hardware
http://www.sgistuff.net/hardware/
Debian auf SGI Indy
http://www.pvv.org/~pladsen/Indy/HOWTO.html
Debian auf SGI Indy
http://www.zorg.org/linux/indy.php
Debian auf SGI O2
http://www.cyrius.com/debian/o2

Thanks

Die Porterboxen und die meisten build-Server für die mips- und mipsel-Architekturen werden von Imagination Technologies bereitgestellt.

Widmung

Thiemo Seufer, der der leitende MIPS-Portierer in Debian war, wurde bei einem Autounfall getötet. Wir widmeten ihm die Veröffentlichung der Debian GNU/Linux Lenny-Distribution zu seinem Gedächtnis.