4.2. Dateien von einem Debian-Spiegelserver herunterladen

Um den nächstliegenden (und damit vermutlich auch schnellsten) Debian-Spiegelserver zu finden, konsultieren Sie die Liste der Debian-Spiegel.

Wenn Sie Dateien von einem Debian-Spiegelserver herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie im Binär-Modus herunterladen, nicht im Text- oder Automatikmodus.

4.2.1. Wo Sie die Installations-Images finden

Die Installations-Images liegen auf jedem Debian-Spiegel im Verzeichnis debian/dists/etch/main/installer-arm/current/images/ – das MANIFEST listet alle Images samt ihrem Einsatzzweck auf.

4.2.1.1. RiscPC-Installationsdateien

Der RiscPC-Installer wird von RISC OS aus gestartet. Alle benötigten Dateien werden in einem Zip-Archiv angeboten ( .../current/riscpc/dinstall.zip). Laden Sie es auf die RISC OS-Maschine, kopieren Sie die linloader.!Boot-Komponenten an Ihren Platz und starten Sie !dInstall.

4.2.1.2. Netwinder-Installationsdateien

Die einfachste Möglichkeit, eine Netwinder-Maschine zu booten, ist per Netzwerk; benutzen Sie dazu das angebotene TFTP-Image .../images/netwinder/netboot/boot.img .

4.2.1.3. CATS-Installationsdateien

CATS kann entweder über das Netzwerk gebootet werden oder von CD-ROM. Kernel und Initrd können von .../images/netwinder/netboot/ bezogen werden.

4.2.1.4. NSLU2-Installationsdateien

Es wird für den Linksys NSLU2 ein Firmware-Image angeboten, das automatisch den debian-installer bootet. Dieses Firmware-Image kann von .../images/nslug2/netboot/di-nslu2.bin bezogen werden.