Debian GNU/Linux 4.0 -- Etch-And-A-Half Veröffentlichungshinweise

Überblick

In der Debian 4.0r4 Zwischenveröffentlichung wurden zusätzliche Pakete hinzugefügt, um die Menge der von Debian 4.0 (Etch) unterstützen Hardware zu vergrößern. Darunter sind Pakete, die auf dem Linux Kernel 2.6.24 basieren und zusätzliche Treiber für das X-Window-System. Die Installation dieser zusätzlichen Pakete ist nicht notwendig und erfolgt standardmäßig nicht. Diese Aktualisierung repräsentiert keine Änderung an der Unterstützung der bisher verfügbaren Pakete.

Der existierende, auf 2.6.18 basierende Kernel wird weiterhin der Standardkernel für die Etch-Veröffentlichung bleiben.

Neu-verfügbare Pakete

Aktualisierte Etch-Pakete

Einige bereits in Etch existierende Pakete wurden aktualisiert, um die Unterstützung für neue Hardware hinzuzufügen und die Kompatibilität mit dem 2.6.24er Kernel zu erreichen:

Installation der Etch-And-A-Half-Veröffentlichung

Beginnend mit dieser Veröffentlichung gibt es jetzt zwei Methoden, die Veröffentlichung 4.0 (Etch) von Debian zu installieren.

  1. Installation mittels des Debian 4.0- (Etch-)Installers
    Falls Ihre Hardware hinreichend vom Standard-Etch-Installer unterstützt wird, können Sie sich dafür entscheiden, die Standard-Etch-Installationsmedien für die Erstinstallation zu verwenden, um dann später auf den Etch-and-a-half-Kernel zu migrieren. Diese Option ist am besten für diejenigen Benutzer, die bereits ein System mit Etch installiert haben oder die sich keine neuen Installationsmedien besorgen, aber dennoch zusätzliche Hardware verwenden wollen, die nur vom Etch-and-a-half-Kernel unterstützt wird.
    Informationen über das Beziehen und die Verwendung des Debian 4.0- (Etch-)Installers ist hier verfügbar.
  2. Installation mittels des aktuellen Debian Lenny-Installers
    Beginnend mit Beta 2 bietet der Lenny-Installer die Option, einen Kernel zu installieren, der dem Etch-and-a-half-Kernel sehr ähnelt und über einen Kompatibilitätsmodus für die Installation der Etch-Veröffentlichung verfügt. Diese Option ist am besten für Benutzer von Hardware, die vom etch-and-a-half-Kernel aber nicht vom Standard Etch-Installer unterstützt wird. Informationen über das Beziehen und die Verwendung des Lenny-basierten Installers zur Installation von Etch-and-a-half ist hier verfügbar.

Grenzen

Hardware-spezifische Hinwiese