4.2. Dateien von einem Debian-Spiegel-Server herunterladen

Um den nächstliegenden (und damit vermutlich auch schnellsten) Debian-Spiegel-Server zu finden, konsultieren Sie die Liste der Debian-Spiegel.

Wenn Sie Dateien von einem Debian-Spiegel-Server herunterladen und dabei das FTP-Protokoll benutzen, stellen Sie sicher, dass Sie im Binär-Modus herunterladen, nicht im Text- oder Automatikmodus.

4.2.1. Wo Sie die Installations-Images finden

Die Installations-Images liegen auf jedem Debian-Spiegel-Server im Verzeichnis debian/dists/jessie/main/installer-armel/current/images/ – das MANIFEST listet alle Images samt ihrem Einsatzzweck auf.

4.2.1.1. Installationsdateien für Kurobox Pro

Der Kurobox Pro erfordert einen Kernel und eine Ramdisk auf einer ext2-Partition der Festplatte, auf der Sie Debian installieren möchten. Diese Images können Sie von .../images/orion5x/network-console/buffalo/kuroboxpro herunterladen.

4.2.1.2. Installationsdateien für HP mv2120

Für den HP mv2120 wird ein Firmware-Image angeboten, das automatisch den debian-installer bootet. Dieses Image kann mit uphpmvault unter Linux und anderen Betriebssystemen installiert werden oder über das HP Media Vault Firmware Recovery Utility unter Windows. Das Firmware-Image können Sie von .../images/orion5x/network-console/hp/mv2120/netboot.img herunterladen.

4.2.1.3. Installationsdateien für QNAP Turbo Station

Die Installationsdateien für die QNAP Turbo Station bestehen aus einem Kernel, einer Ramdisk sowie einem Skript, um diese Images auf das Flash zu schreiben. Sie können die Installationsdateien für die Modelle QNAP TS-11x, TS-21x und TS-41x von .../images/kirkwood/network-console/qnap/ herunterladen.

4.2.1.4. Installationsdateien für Plug-Computer und OpenRD

Die Installationsdateien für Plug-Computer (SheevaPlug, GuruPlug, DreamPlug etc.) und OpenRD-Geräte bestehen aus einem Kernel und einer Initrd für U-Boot. Sie können diese Dateien von .../images/kirkwood/netboot/marvell/ herunterladen.

4.2.1.5. Installationsdateien für LaCie-NAS-Geräte

Die Installationsdateien für LaCie-NAS-Geräte (Network Space v2, Network Space Max v2, Internet Space v2, d2 Network v2, 2Big Network v2 und 5Big Network v2) bestehen aus einem Kernel und einer Initrd für U-Boot. Sie können diese Dateien von .../images/kirkwood/network-console/lacie/ herunterladen.

4.2.1.6. Installationsdateien für Armhf Multiplattform

Die Installationsdateien für Systeme, welche vom armhf-Multiplattform-Kernel unterstützt werden (Näheres in Abschnitt 2.1.2.3, „Plattformen, die von Debian/armhf unterstützt werden“), bestehen aus einem standardmäßigen Linux-Kernel-Image, einem standardmäßigen Linux-Initial-Ramdisk-Image und einem systemspezifischen Gerätebaum-Abbild. Der Kernel und das Initial-Ramdisk-Image können Sie von .../images/armmp/netboot/ herunterladen, das Gerätebaum-Abbild finden Sie unter .../images/armmp/device-tree/ .