Debian-Sicherheitsankündigung

DSA-679-1 toolchain-source -- Unsichere temporäre Dateien

Datum des Berichts:
14. Feb 2005
Betroffene Pakete:
toolchain-source
Verwundbar:
Ja
Sicherheitsdatenbanken-Referenzen:
In Mitres CVE-Verzeichnis: CVE-2005-0159.
Weitere Informationen:

Sean Finney entdeckte mehrere unsichere Verwendungen von temporären Dateien in toolchain-source, den GNU binutils sowie dem GCC-Quelltext und -Skripten. Diese Fehler können einem lokalen Angreifer mit minimalen Kenntnissen ermöglichen, den Administrator durch einen Symlink-Angriff zum Überschreiben von beliebigen Dateien zu bringen. Die Probleme existieren innerhalb der Debian-spezifischen tpkg-*-Skripte.

Für die Stable-Distribution (Woody) wurden diese Probleme in Version 3.0.4-1woody1 behoben.

Für die Unstable-Distribution (Sid) wurden diese Probleme in Version 3.4-5 behoben.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr toolchain-source-Paket zu aktualisieren.

Behoben in:

Debian GNU/Linux 3.0 (woody)

Quellcode:
http://security.debian.org/pool/updates/main/t/toolchain-source/toolchain-source_3.0.4-1woody1.dsc
http://security.debian.org/pool/updates/main/t/toolchain-source/toolchain-source_3.0.4-1woody1.tar.gz
Architektur-unabhängige Dateien:
http://security.debian.org/pool/updates/main/t/toolchain-source/toolchain-source_3.0.4-1woody1_all.deb

MD5-Prüfsummen der aufgeführten Dateien stehen in der ursprünglichen Sicherheitsankündigung zur Verfügung.