Debian-Sicherheitsankündigung

DSA-830-1 ntlmaps -- Falsche Dateirechte

Datum des Berichts:
30. Sep 2005
Betroffene Pakete:
ntlmaps
Verwundbar:
Ja
Sicherheitsdatenbanken-Referenzen:
In Mitres CVE-Verzeichnis: CVE-2005-2962.
Weitere Informationen:

Drew Parsons bemerkte, dass das Postinstallationsskript von ntlmaps, einem NTLM-Autorisierungs-Proxyserver, die Dateirechte der Konfigurationsdatei so ändert, dass sie für jedermann lesbar ist. Diese Datei enthält den Benutzernamen und das Passwort für das Windows-NT-System, mit dem ntlmaps sich verbindet und gibt diese dadurch lokalen Benutzern preis.

Die alte Stable-Distribution (Woody) enthält das ntlmaps-Paket nicht.

Für die Stable-Distribution (Sarge) wurde dieses Problem in Version 0.9.9-2sarge1 behoben.

Für die Unstable-Distribution (Sid) wurde dieses Problem in Version 0.9.9-4 behoben.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr ntlmaps-Paket zu aktualisieren.

Behoben in:

Debian GNU/Linux 3.1 (sarge)

Quellcode:
http://security.debian.org/pool/updates/main/n/ntlmaps/ntlmaps_0.9.9-2sarge1.dsc
http://security.debian.org/pool/updates/main/n/ntlmaps/ntlmaps_0.9.9-2sarge1.diff.gz
http://security.debian.org/pool/updates/main/n/ntlmaps/ntlmaps_0.9.9.orig.tar.gz
Architektur-unabhängige Dateien:
http://security.debian.org/pool/updates/main/n/ntlmaps/ntlmaps_0.9.9-2sarge1_all.deb

MD5-Prüfsummen der aufgeführten Dateien stehen in der ursprünglichen Sicherheitsankündigung zur Verfügung.