Debian-Sicherheitsankündigung

DSA-877-1 gnump3d -- Site-übergreifendes Skripting, Verzeichnisüberschreitung

Datum des Berichts:
28. Okt 2005
Betroffene Pakete:
gnump3d
Verwundbar:
Ja
Sicherheitsdatenbanken-Referenzen:
In Mitres CVE-Verzeichnis: CVE-2005-3123, CVE-2005-3424, CVE-2005-3425.
Weitere Informationen:

Steve Kemp entdeckte zwei Verwundbarkeiten in gnump3d, einem Stream-Server für MP3- und OGG-Dateien. Das Common Vulnerabilities and Exposures Project identifiziert die folgenden Probleme:

  • CVE-2005-3122

    Die Seite für den Fehler 404 filtert böswilligen javascript-Inhalt nicht aus der Ergebnisseite heraus, so dass dieser im Browser des Opfers ausgeführt würde.

  • CVE-2005-3123

    Durch die Verwendung von speziell präparierten URLs ist es möglich, beliebige Dateien auszulesen, auf die der Benutzer des Stream-Servers Zugriff hat.

Die alte Stable-Distribution (Woody) enthält das gnump3d-Paket nicht.

Für die Stable-Distribution (Sarge) wurden diese Probleme in Version 2.9.3-1sarge2 behoben.

Für die Unstable-Distribution (Sid) wurden diese Probleme in Version 2.9.6-1 behoben.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr gnump3d-Paket zu aktualisieren.

Behoben in:

Debian GNU/Linux 3.1 (sarge)

Quellcode:
http://security.debian.org/pool/updates/main/g/gnump3d/gnump3d_2.9.3-1sarge2.dsc
http://security.debian.org/pool/updates/main/g/gnump3d/gnump3d_2.9.3.orig.tar.gz
http://security.debian.org/pool/updates/main/g/gnump3d/gnump3d_2.9.3-1sarge2.diff.gz
Architektur-unabhängige Dateien:
http://security.debian.org/pool/updates/main/g/gnump3d/gnump3d_2.9.3-1sarge2_all.deb

MD5-Prüfsummen der aufgeführten Dateien stehen in der ursprünglichen Sicherheitsankündigung zur Verfügung.