Entreprise Bm2i Technologies, Frankreich

Wir haben zwei Server: Ein Samba Domain-Kontroller, der unter Debian Etch läuft und sechs Windows Desktop-Maschinen und zwei Laptops verwaltet. Dieser Server stellt zwei Laserdrucker bereit. Auf dem Server läuft eine (tägliche) inkrementelle Sicherung und (jeden Sonntag) ein komplettes Backup. Auf dem anderen Server läuft eine gemeinsam-benutzte ADSL-Verbindung und er agiert als Firewall, DNS- und DHCP-Server.

Wir verwenden Debian im Netz von Bm2i aufgrund seiner Stabilität und Sicherheit und einer gut-abgesicherten Administration aus der Ferne. Tatsächlich arbeitet der Administrator gar nicht auf dem Betriebsgelände.