High Performance Computing Centre, Federal Institute of Science and Technology (FISAT), Angamaly, Kerala, Indien

Das Hochleistungsrechenzentrum (HPCC) des Bundesinstituts für Wissenschaft und Technik (FISAT), Angamaly, Kerala, Indien wurde im Jahr 2007 errichtet. Das Zentrum ist das primäre Forschungszentrum der Abteilung für Informatik bei FISAT. Das HPCC konzentriert sich auf Forschung und Beratungsarbeit im Cluster-Computing unter Verwendung Freier und Open-Source-Technik. Im HPCC befindet sich Dhakshina-II, ein Cluster mit 40 Knoten, der unter Debian Lenny läuft. Es gibt zwei IBM X-Series-Server und 40 Ausführknoten, auf allen läuft Debian als Basisbetriebssystem. Primär wird OpenMPI, OpenLDAP, OCTAVE Parallel und Ganglia verwandt.

Debian wurde wegen seiner freien Natur und Stabilität gewählt.