Debian über das Internet installieren

Diese Methode zur Installation von Debian benötigt eine funktionierende Internetverbindung während der Installation. Im Vergleich zu anderen Methoden werden weniger Daten heruntergeladen, da der Vorgang auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Sowohl Ethernet als auch drahtloses Netzwerk werden unterstützt. Interne ISDN-Karten werden leider nicht unterstützt.

Es gibt drei Möglichkeiten für Installationen über Netzwerk:

Kleine CDs oder USB-Sticks

Im folgenden finden Sie die Links zu den Image-Dateien. Wählen Sie dort Ihre Hardware-Architektur aus.

Für Details lesen Sie bitte Netzwerkinstallation von einer Minimal-CD

Winzige CDs, spezielle USB-Sticks, usw.

Sie können eine Reihe von Image-Dateien in kleiner Größe, geeignet für USB-Sticks oder ähnliche Geräte, herunterladen. Schreiben Sie diese auf ein Medium und beginnen Sie dann die Installation, indem Sie von dem Medium booten.

Es gibt zwischen den Architekturen einige Unterschiede für die Installation von verschiedenen kleinen Images.

Bitte beachten Sie die Installationsanleitung für Ihre Architektur, insbesondere das Kapitel System-Installations-Medien beschaffen, für weitere Details.

Hier die Links zu den verfügbaren Image-Dateien (in der Datei MANIFEST finden Sie nähere Informationen):

Booten über Netzwerk

Sie richten einen TFTP- und einen DHCP-Server (oder alternativ zu diesem einen BOOTP- oder RARP-Server) ein, der die Installationsmedien an Maschinen in Ihrem lokalen Netzwerk ausliefert. Falls das BIOS Ihrer Client-Maschinen dies unterstützt, können Sie dann das Debian-Installationssystem über Netzwerk (mit PXE oder TFTP) booten und mit der Installation des Restes von Debian über das Netzwerk fortfahren.

Nicht alle Maschinen unterstützen das Booten über Netzwerk. Aufgrund der zusätzlichen Anforderungen wird diese Installationsmethode nicht für Neubenutzer empfohlen.

Bitte beachten Sie die Installationsanleitung für Ihre Architektur, insbesondere das Kapitel Dateien vorbereiten für TFTP-Netzwerk-Boot, für weitere Details.

Hier die Links zu den Image-Dateien (nähere Informationen finden Sie in der Datei MANIFEST):

Sollten Sie Hardware verwenden, deren Treiber das Laden nicht-freier Firmware erfordert, können Sie einen der Tarballs mit häufig verwendeten Firmware-Archiven verwenden oder ein inoffizielles Installations-Image herunterladen, das diese nicht-freien Firmware-Dateien enthält. Eine Anleitung zur Verwendung der Tarballs sowie allgemeine Informationen über das Laden von Firmware während der Installation finden Sie auch in der Installationsanleitung.

inoffizielle Installations-Images für Stable (inklusive Firmware)