Die Debian GNU/Linux-FAQ

Version 10.0

Permission is granted to make and distribute verbatim copies of this document provided the copyright notice and this permission notice are preserved on all copies.

Permission is granted to copy and distribute modified versions of this document under the conditions for verbatim copying, provided that the entire resulting derived work is distributed under the terms of a permission notice identical to this one.

Permission is granted to copy and distribute translations of this document into another language, under the above conditions for modified versions, except that this permission notice may be included in translations approved by the Free Software Foundation instead of in the original English.

12. August 2019

Zusammenfassung

Dieses Dokument beantwortet häufig gestellte Fragen über Debian GNU/Linux.


Inhaltsverzeichnis

1. Definitionen und Überblick
1.1. Was ist diese FAQ?
1.2. Was ist Debian GNU/Linux?
1.3. OK, jetzt weiß ich, was Debian ist ... aber was ist Linux?!
1.4. Befasst sich Debian nur mit GNU/Linux?
1.5. Was ist der Unterschied zwischen Debian GNU/Linux und anderen Linux-Distributionen? Warum sollte ich Debian wählen statt einer anderen Distribution?
1.6. Wie fügt sich das Debian-Projekt in das GNU-Projekt der Free Software Foundation ein und lässt es sich damit vergleichen?
1.7. Wie spricht man Debian aus und was bedeutet das?
2. Debian GNU/Linux bekommen und installieren
2.1. Was ist die aktuelle Version von Debian?
2.2. Gibt es Paketaktualisierungen in »Stable«?
2.3. Woher/wie kann ich mir die Debian-Installations-Images beschaffen?
2.4. Wie kann ich Debian von CD-ROM installieren?
2.5. Warum enthält eine offiziell als Stable veröffentlichte CD-ROM symbolische Links für »Frozen« und »Unstable«? Ich dachte, diese CD enthält »Stable«!
2.6. Kann ich Debian direkt über das Internet bekommen und installieren?
2.7. Gibt es alternative Strategien, um den Debian Installer zu booten?
3. Eine Debian-Distribution auswählen
3.1. Welche Debian-Distribution (Stable/Testing/Unstable) ist geeignet für mich?
3.1.1. Sie haben mir empfohlen, Stable zu installieren. Allerdings wird unter Stable bestimmte Hardware nicht erkannt oder funktioniert nicht richtig. Was soll ich tun?
3.1.2. Gibt es unterschiedliche Versionen eines Pakets in unterschiedlichen Distributionen?
3.1.3. Die stabile Distribution enthält wirklich eine ganze Menge ziemlich veralteter Pakete, wie an Kde, Gnome, Xorg oder sogar dem Kernel deutlich erkennbar ist. Warum ist das so?
3.1.4. Wenn ich zu einer anderen Distribution wechseln wollte, ginge das?
3.1.5. Sollte man Stable, Testing oder Unstable installieren?
3.1.6. Hier ist die Rede davon, dass Testing »kaputt« gehen kann. Was soll das heißen?
3.1.7. Wie kann es sein, dass Testing monatelang beschädigt ist? Würden die in Unstable eingepflegten Fehlerkorrekturen nicht direkt in Testing einfließen?
3.1.8. Vom Standpunkt eines Systemverwalters her gesehen: Welche Distribution verlangt mehr Aufmerksamkeit?
3.1.9. Was passiert, wenn eine neue Version von Debian veröffentlicht wird?
3.1.10. Ich habe einen Desktop-Rechner/Rechner-Cluster mit Debian. Wie kann ich herausfinden, welche Distribution darauf läuft?
3.1.11. Augenblicklich verwende ich Stable. Kann ich zu Testing oder Unstable wechseln? Und wenn, wie?
3.1.12. Im Augenblick verwende ich Testing (bullseye). Was wird passieren, wenn eine neue Veröffentlichung freigegeben wird? Werde ich weiterhin Testing haben oder wird auf meinem Rechner die neue Stable-Distribution laufen?
3.1.13. Ich bin noch immer verwirrt. Was sagten Sie, soll ich installieren?
3.2. Aber was ist mit Knoppix, Linux Mint Debian Edition, Ubuntu und all den anderen Distributionen?
3.2.1. Ich weiß jetzt, dass Knoppix/Linux Mint Debian Edition/Ubuntu/ ... auf Debian basieren. Bedeutet das auch, dass ich die »apt«-Paketwerkzeuge verwenden kann, wenn ich eine dieser Distributionen auf meiner Festplatte installiere?
3.2.2. Ich habe Knoppix/Linux Mint Debian Edition/Ubuntu/... auf meiner Festplatte installiert. Jetzt habe ich ein Problem. Was soll ich tun?
3.2.3. Ich benutze Knoppix/LMDE/Ubuntu/... und möchte nun Debian verwenden. Wie steige ich um?
4. Kompatibilitätsfragen
4.1. Auf welchen Hardware-Architekturen/Systemen läuft Debian GNU/Linux?
4.2. Welche Kernel beinhalten die Distributionen von Debian GNU/Linux?
4.3. Wie kompatibel ist Debian mit anderen Linux-Distributionen?
4.4. In welchem Maße ist der Quellcode von Debian mit anderen Unix-Systemen kompatibel?
4.5. Kann ich Debian-Pakete (».deb«-Dateien) auf meinem Red Hat-/Slackware-/... Linux-System verwenden? Kann ich Red Hat-Pakete (».rpm«-Dateien) auf meinem Debian GNU/Linux-System einsetzen?
4.6. Wie soll ich ein nicht-Debian-Programm installieren?
5. Für Debian-Systeme verfügbare Software
5.1. Welche Art von Anwendungen und Entwicklungs-Software ist für Debian GNU/Linux verfügbar?
5.2. Wer schreibt die ganzen Programme?
5.3. Wie kann ich eine aktuelle Liste der Programme, die für Debian paketiert wurden, bekommen?
5.4. Wie kann ich eine Entwicklungsumgebung installieren, um Pakete zu bauen?
5.5. Was fehlt bei Debian GNU/Linux?
5.6. Wieso bekomme ich die Nachricht »ld: cannot find -lfoo«, wenn ich Programme kompiliere? Warum gibt es keine libfoo.so-Dateien in den Debian-Bibliothekspaketen?
5.7. (Wie) Unterstützt Debian Java?
5.8. Wie kann ich prüfen, ob ich ein Debian-System benutze und welche Version es ist?
5.9. Wie unterstützt Debian andere Sprachen als Englisch?
5.10. Wo sind ezmlm/djbdns/qmail?
5.11. Wo ist der Player für Flash (SWF)?
5.12. Wo ist Google Earth?
5.13. Wo sind die VoIP-Programme?
5.14. Ich habe eine Karte für drahtloses Netzwerk, die aber nicht mit Linux funktioniert. Was soll ich tun?
6. Die Debian FTP-Archive
6.1. Wie viele Debian-Distributionen gibt es?
6.2. Was haben all diese Namen wie Etch, Lenny usw. zu bedeuten?
6.2.1. Welche Codenamen wurden in der Vergangenheit verwendet?
6.2.2. Woher stammen diese Codenamen?
6.3. Was ist mit »Sid«?
6.4. Was enthält das stable-Verzeichnis?
6.5. Was enthält das testing-Verzeichnis?
6.5.1. Wie erhält Testing den »frozen«-Status?
6.6. Was enthält das unstable-Verzeichnis?
6.7. Was haben all die Verzeichnisse in den Debian-FTP-Archiven zu bedeuten?
6.8. Was haben die ganzen Verzeichnisse in dists/stable/main zu bedeuten?
6.9. Wo befindet sich der Quellcode?
6.10. Was befindet sich in dem pool-Verzeichnis?
6.11. Was ist »Incoming«?
6.12. Wie erstelle ich mein eigenes, apt-taugliches Paketdepot?
7. Grundlagen des Debian-Paketverwaltungssystems
7.1. Was ist ein Debian-Paket?
7.2. Wie ist ein binäres Debian-Pakets aufgebaut?
7.3. Warum sind Debian-Paketdateinamen so lang?
7.4. Was ist eine Debian-control-Datei?
7.5. Was ist ein Debian »conffile«?
7.6. Was sind Debians »preinst«-, »postinst«-, »prerm«- und »postrm«-Skripte?
7.7. Was ist ein Essential-, Required-, Important-, Standard-, Optional- oder Extra-Paket?
7.8. Was ist ein virtuelles Paket?
7.9. Was ist damit gemeint, dass ein Paket eine Depends-, Recommends-, Suggests-, Conflicts-, Replaces- oder Provides-Abhängigkeit zu einem anderen Paket hat?
7.10. Was bedeutet Pre-Depends (Vor-Abhängigkeit)?
7.11. Was bedeutet unknown, install, remove purge und hold im Paket-Status?
7.12. Wie setze ich ein Paket auf »hold« (zurückhalten)?
7.13. Wie installiere ich ein Quellpaket?
7.14. Wie baue ich Binärpakete aus einem Quellpaket?
7.15. Wie kann ich selbst Debian-Pakete erstellen?
8. Die Debian-Paketverwaltungswerkzeuge
8.1. Welche Programme bietet Debian zur Paketverwaltung an?
8.1.1. dpkg
8.1.2. APT
8.1.3. aptitude
8.1.4. synaptic
8.1.5. tasksel
8.1.6. Andere Paketverwaltungswerkzeuge
8.2. Angeblich ist es mit Debian möglich, ein derzeit laufendes Programm zu aktualisieren. Wie funktioniert das?
8.3. Wie kann ich feststellen, welche Pakete bereits auf einem Debian-System installiert sind?
8.4. Wie kann ich alle Dateien auflisten, die in einem installierten Paket enthalten sind?
8.5. Wie kann ich herausfinden, welches Paket eine bestimmte Datei angelegt hat?
8.6. Warum wird »foo-data« nicht entfernt, wenn ich »foo« deinstalliere? Wie stelle ich sicher, dass alte unbenutzte Bibliothekspakete restlos entfernt werden?
9. Wie man sein Debian-System auf aktuellem Stand hält
9.1. Wie kann ich mein Debian-System aktuell halten?
9.1.1. aptitude
9.1.2. apt-get und apt-cdrom
9.1.3. mirror
9.2. Muss ich in den Einzelbenutzermodus wechseln, um ein Paket zu aktualisieren?
9.3. Muss ich all diese .deb-Archivdateien auf meinem Rechner aufbewahren?
9.4. Wie kann ich protokollieren, welche Pakete ich meinem System hinzugefügt habe? Ich möchte gerne wissen, wann welche Pakete aktualisiert oder entfernt wurden!
9.5. Kann ich das System automatisch aktualisieren lassen?
9.6. Ich habe mehrere Rechner; wie kann ich erreichen, dass ich die Updates nur einmal herunterladen muss?
10. Debian und der Kernel
10.1. Kann ich einen Kernel ohne gewisse Debian-spezifische Optimierungen installieren und kompilieren?
10.2. Welche Werkzeuge zum Erzeugen eines angepassten Kernels stellt Debian zur Verfügung?
10.3. Welche Hilfsmittel stellt Debian für den Umgang mit Modulen bereit?
10.4. Kann ich sicher ein altes Kernel-Paket deinstallieren und wenn ja, wie?
10.5. Wo finde ich mehr Informationen über Linux-Pakete für Debian?
11. Anpassen Ihres Debian GNU/Linux-Systems
11.1. Wie kann ich sicherstellen, dass alle Programme dieselbe Papiergröße verwenden?
11.2. Wie lassen sich ohne Abstriche bei der Sicherheit Peripheriegeräte zur Verfügung stellen?
11.3. Wie kann ich eine Konsolen-Schriftart auf Debian-Art beim Systemstart laden?
11.4. Wie kann ich die Standardeinstellung eines X11-Programms konfigurieren?
11.5. Wie wird ein Debian-System hochgefahren?
11.6. And how about Debian and traditional System V init?
11.7. Und gibt es noch weitere Möglichkeiten, ein Debian-System zu booten?
11.8. Wie geht das Paketverwaltungssystem mit Paketen um, die Konfigurationsdateien für andere Pakete enthalten?
11.9. Wie kann ich eine durch ein Paket installierte Datei außer Kraft setzen, so dass stattdessen eine andere Version verwendet werden kann?
11.10. Wie kann ich meine lokal erstellten Pakete in die Liste der verfügbaren Pakete, die dem Paketmanagementsystem bekannt sind, aufnehmen?
11.11. Einige Benutzer mögen mawk, andere gawk; einige mögen vim, andere elvis; einige trn, wieder andere tin; wie unterstützt Debian die Vielfalt?
12. Unterstützung für Debian GNU/Linux erhalten
12.1. Welche andere Dokumentation gibt es auf einem und für ein Debian-System?
12.2. Wo und wie kann man sich online über Debian austauschen?
12.2.1. Mailinglisten
12.2.2. Web-Foren
12.2.3. Wiki
12.2.4. Betreuer
12.2.5. Usenet-Nachrichtengruppen (Newsgroups)
12.3. Gibt es einen schnellen Weg, um nach Informationen über Debian GNU/Linux zu suchen?
12.4. Gibt es Protokolle von bekannten Fehlern?
12.5. Wie melde ich einen Fehler in Debian?
13. Zum Debian-Projekt beitragen
13.1. Wie kann ich Debian-Mitglied/Debian-Entwickler werden?
13.2. Wie kann ich Ressourcen zum Debian-Projekt beisteuern?
13.3. Wie kann ich das Debian-Projekt finanziell unterstützen?
13.3.1. Software in the Public Interest
13.3.2. Weitere Organisationen
14. Debian GNU/Linux in einem kommerziellen Produkt verwenden
14.1. Darf ich Debian-CDs erstellen und verkaufen?
14.2. Kann Debian mit unfreier Software (non-free) paketiert werden?
14.3. Ich erstelle eine spezielle Linux-Distribution für einen speziellen Anwendungsbereich. Kann ich Debian GNU/Linux als Linux-Grundsystem verwenden und meine eigenen Programme hinzufügen?
14.4. Kann ich mein kommerzielles Programm in einem Debian-»Paket« ablegen, damit es auf jedem Debian-System mühelos installiert werden kann?
15. Zu erwartende Änderungen in der nächsten Hauptversion von Debian
15.1. Härten des Systems
15.2. Erweiterte Unterstützung für nicht Englisch sprechende Benutzer
15.3. Verbesserungen im Debian Installer
15.4. Weitere (Rechner-)Architekturen
15.5. Weitere Kernel
16. Allgemeine Informationen über die FAQ
16.1. Autoren
16.2. Feedback
16.3. Verfügbarkeit
16.4. Dokumentenformat