Debian-Sicherheitsankündigung

DSA-1056-1 webcalendar -- Geschwätzige Fehlermeldung

Datum des Berichts:
15. Mai 2006
Betroffene Pakete:
webcalendar
Verwundbar:
Ja
Sicherheitsdatenbanken-Referenzen:
In der Debian-Fehlerdatenbank: Fehler 366927.
In Mitres CVE-Verzeichnis: CVE-2006-2247.
Weitere Informationen:

David Maciejak bemerkte, dass webcalendar, ein PHP-basierter Mehrbenutzer-Kalender, bei Login-Versuchen mit ungültigem Passwort und bei solchen für einen nicht existierenden Benutzer unterschiedliche Fehlermeldungen zurückgibt, wodurch es entfernten Angreifern möglich ist, Informationen über gültige Benutzernamen zu beziehen.

Die alte Stable-Distribution (Woody) enthält das webcalendar-Paket nicht.

Für die Stable-Distribution (Sarge) wurde dieses Problem in Version 0.9.45-4sarge4 behoben.

Für die Unstable-Distribution (Sid) wird dieses Problem bald behoben sein.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr webcalendar-Paket zu aktualisieren.

Behoben in:

Debian GNU/Linux 3.1 (sarge)

Quellcode:
http://security.debian.org/pool/updates/main/w/webcalendar/webcalendar_0.9.45-4sarge4.dsc
http://security.debian.org/pool/updates/main/w/webcalendar/webcalendar_0.9.45-4sarge4.diff.gz
http://security.debian.org/pool/updates/main/w/webcalendar/webcalendar_0.9.45.orig.tar.gz
Architektur-unabhängige Dateien:
http://security.debian.org/pool/updates/main/w/webcalendar/webcalendar_0.9.45-4sarge4_all.deb

MD5-Prüfsummen der aufgeführten Dateien stehen in der ursprünglichen Sicherheitsankündigung zur Verfügung.