Debian-Projektleiter

Der Debian-Projektleiter (DPL) ist der offizielle Repräsentant des Debian-Projekts. Er oder sie hat zwei Funktionen, eine interne und eine externe:

In seiner externen Funktion repräsentiert der Projektleiter das Debian-Projekt gegenüber anderen. Das beinhaltet das Halten von Vorträgen und Präsentationen über Debian und das Besuchen von Messen genauso wie den Aufbau guter Beziehungen zu anderen Organisationen und Unternehmen.

Intern managt der Projektleiter das Projekt und definiert dessen Vision. Er sollte mit anderen Debian-Entwicklern kommunizieren, vor allem mit seinen Delegierten, um heraus zu finden, wie er ihre Arbeit fördern kann. Eine Hauptaufgabe des Projektleiters ist deshalb Koordination und Kommunikation.

Ernennung

Der Projektleiter wird in einer Wahl gewählt, bei der alle Debian-Entwickler stimmberechtigt sind. Seine Amtszeit ist ein Jahr. Neun Wochen vor Ende der aktuellen Amtszeit leitet der Schriftführer eine neue Wahl ein. Während der ersten drei Wochen kann sich jeder Debian-Entwickler selbst als Kandidat nominieren. Die nächsten drei Wochen sind für den Wahlkampf vorgesehen. Jeder Kandidat veröffentlicht sein Programm und jeder kann Fragen an einen oder mehrere Kandidaten stellen. Die letzten drei Wochen sind der Wahlzeitraum, während dessen die Entwickler ihre Stimmen abgeben können.

Mehr Informationen über die Wahl des Leiters sind auf den Wahlseiten verfügbar.

Aufgaben des Projektleiters

Delegierte ernennen oder Entscheidungen an den Technischen Ausschuss delegieren

Der Leiter kann einen Verantwortungsbereich definieren und ihn an einen Debian-Entwickler delegieren.

Anderen Entwicklern Autorität geben

Der Leiter kann bestimmte Standpunkte oder Mitglieder des Projekts unterstützen.

Entscheidungen treffen, die eine schnelle Handlung erfordern

Entscheidungen treffen, für die niemand anderes verantwortlich ist

Zusammen mit SPI Entscheidungen treffen, die Eigentum betreffen, das für Debian-bezogene Zwecke verwahrt wird

Der Leiter kann entscheiden, wie Geld, das Debian gehört, verwendet wird.

Kontakt-Informationen

Kontaktieren Sie den Debian-Projektleiter per E-Mail auf Englisch an leader@debian.org.

Über unseren aktuellen Leiter

Der aktuelle Debian-Projektleiter ist Lucas Nussbaum.

Frühere Projektleiter

Ein vollständige Liste der früheren Projektleiter finden Sie in der Debian Projekt-Geschichte.