AMD64-Portierung

Debian auf AMD64

Diese Seite ist dazu gedacht, den Benutzern und den Debian-Entwicklern zu helfen, die Debian GNU/Linux auf der AMD64-Architektur laufen haben. Hier finden Sie Informationen zum aktuellen Status der Portierung, welche Rechner für Entwickler öffentlich zugänglich sind, wo man die Entwicklung der Portierung diskutiert, wo man weitere Informationen zu Debian-Portierern beziehen kann und Hinweise zu mehr Informationen.

Aktueller Status

AMD64 ist seit der Veröffentlichung von Debian 4.0 (Etch) eine offiziell unterstützte Debian-Architektur.

Die Portierung besteht aus Kerneln für alle AMD 64bit-CPUs mit AMD64-Erweiterung und für alle Intel CPUs mit Intel 64-Erweiterung und einer gemeinsamen 64bit-Benutzerumgebung.

Eine vollständige 64bit-Benutzerumgebung

Die AMD64-Portierung ist rein 64bit, dies erlaubt dem Benutzer von allen Vorteilen zu profitieren, die diese Architektur im Vergleich zu i386 bietet:

Natives Ausführen von legacy-32bit-Anwendungen wird vom Kernel unterstützt und Kernbibliotheken werden vom ia32-libs-Paket geliefert.

Minimalistische AMD64-Laufzeitunterstützung für i386

Die offizielle i386-Distribution enthält aktuell minimale AMD64-Unterstützung, bestehend aus einem 64bit-Kernel, einer Toolchain, die in der Lage ist, 64bit-Anwendungen zu erzeugen, und dem amd64-libs-Paket, um fremde amd64-Anwendungen mit nativen shared libraries laufen zu lassen.

Mailingliste

Diskussionen und die Entwicklung an dieser Portierung finden auf der debian-amd64-Liste statt.

Öffentliche Rechner

Links