Die offiziellen Kommunikationskanäle von Debian

16. März 2020

Von Zeit zu Zeit werden wir in Debian nach unseren offiziellen Kommunikationskanälen und unserer Beziehung zu verschiedenen Personen, die ähnlich benannte Websites betreiben, gefragt.

Unser zentrales Kommunikationsmedium ist die Debian-Hauptwebsite unter www.debian.org. Wer Informationen über aktuelle Veranstaltungen und den Entwicklungsfortschritt in der Gemeinschaft sucht, wird im Nachrichtenbereich der Website fündig. Für weniger formale Ankündigungen haben wir ein offizielles Blog namens Bits from Debian eingerichtet. Auf Debian micronews gibt es Kurznachrichten.

Unser offizieller Newsletter Debian Project News und alle offiziellen Ankündigungen werden doppelt auf der Website und den Mailinglisten debian-announce bzw. debian-news verbreitet. Das Einsenden von Beiträgen auf diesen Listen ist eingeschränkt.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir auch gleich aufzeigen, wie das Debian-Projekt, kurz Debian, strukturiert ist.

Die Struktur von Debian wird von unserer Satzung vorgegeben. Die Offiziere und delegierten Mitglieder werden auf der Seite Organisationsstruktur aufgezählt. Die weiteren Teams sind auf der Teams-Seite aufgeführt.

Die vollständige Liste der offiziellen Debian-Mitglieder ist auf unserer Mitgliedsübersicht zu finden, eine weitere Liste der Debian-Unterstützer und -Unterstützerinnen der Unterstützerseite.

Sollten Sie Fragen haben, sind Sie jederzeit eingeladen, sich (auf Englisch) an unser Presseteam unter <press@debian.org> zu wenden.

Über Debian

Das Debian-Projekt ist ein Zusammenschluss von Entwicklern und Entwicklerinnen Freier Software, die ihre Zeit und Bemühungen einbringen, um das vollständig freie Betriebssystem Debian zu erschaffen.

Kontaktinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter https://www.debian.org/ oder schicken Sie eine E-Mail (auf Englisch) an <press@debian.org>