Bemerkung: Das Original ist neuer als diese Übersetzung.

WML verwenden

WML steht für die Website Meta Language. Das bedeutet, dass WML .wml-Dateien als Eingabe nimmt, was auch immer darin enthalten ist, bearbeitet (das kann alles von grundlegendem HTML bis zu Perl-Code sein!), und ausgibt, was immer Sie auch wollen, zum Beispiel .html oder .php.

Es ist nicht einfach, von der Dokumentation zu WML zu lernen. Sie ist tatsächlich ziemlich komplett, aber bis Sie anfangen zu verstehen, wie es funktioniert (und dass es ziemlich machtvoll ist), ist es am einfachsten von Beispielen zu lernen. Sie dürften die Vorlagen-Dateien, die für die Debian-Site verwendet werden, als recht nützlich empfinden. Diese können in webwml/english/template/debian/ gefunden werden.

Es wird vorausgesetzt, dass Sie WML auf Ihrem Rechner installiert haben. WML ist als Debian-Paket verfügbar.

WML-Quellen editieren

Eines der Dinge, die alle .wml-Dateien haben werden, ist eine oder mehrere öffnende #use Zeile. Sie dürfen deren Syntax nicht ändern oder übersetzen, nur die Zeichenketten in Anführungszeichen, wie jene nach title=, die das <title>-Element in den Ausgabe-Dateien ändern.

Anders als die Kopfzeilen enthalten die meisten unserer .wml-Seiten einfaches HTML. Falls Sie Tags wie <define-tag> oder <: ... :> entdecken, seien Sie vorsichtig, da diese Code abtrennen, der von einem von WMLs speziellen Durchläufen bearbeitet wird. Lesen Sie weiter unten für weitere Informationen.

Debian-Webseiten bauen

Rufen Sie einfach make in webwml/<sprache> auf. Wir haben Makefiles eingebracht, die wml mit all den richtigen Argumenten aufrufen.

Falls Sie ein make install ausführen, dann werden die HTML-Seiten gebaut und im Verzeichnis ../../www/ abgelegt.

Weitere WML-Fähigkeiten, die wir verwenden

Eine der Möglichkeiten von WML, von der wir ausgiebig Gebrauch machen, ist die Verwendung von Perl. Beachten Sie, dass es sich nicht um dynamische Seiten handelt. Perl wird zu der Zeit verwendet, wenn die HTML-Seiten generiert werden, um zu tun, was auch immer Sie tun wollen. Zwei gute Beispiele dafür, wie wir Perl in den Seiten verwenden, ist die Liste der aktuellsten Neuigkeiten für die Hauptseite und die Liste der Links zu den Übersetzungen am Ende der Seite.

Um die Vorlagen unserer Website neu zu bauen, wird wml Version >= 2.0.6 benötigt. Um die gettext-Vorlagen für nicht-englische Übersetzungen zu bauen, ist mp4h >= 1.3.0 notwendig.

Spezielle Probleme mit WML

Mehrbyte-Sprachen können spezielle Vor- oder Nachbearbeitung der .wml-Dateien benötigen, um den Zeichensatz ordnungsgemäß zu behandeln. Dies kann getan werden, indem man die Variablen WMLPROLOG und WMLEPILOG in webwml/<sprache>/Make.lang entsprechend ändert. Abhängig davon, wie Ihr WMLEPILOG-Programm funktioniert, müssen Sie vielleicht auch den Wert von WMLOUTFILE ändern.
Werfen Sie für ein Beispiel einen Blick auf die japanischen oder chinesischen Übersetzungen.